Das Gebäude

Blättern Sie rechts weiter und entdecken Sie Ihr Renditeobjekt!

NAXOS Quartier Leipzig

DIE NAXOS HALLE

Das Gebäude

Die attraktive, 1.600 m² große und bis zu 9 Meter hohe Gewerbehalle wurde in stabiler Stahlskelettbauweise errichtet. Die Bodenplatte besteht aus dickem Beton und ist daher besonders stark belastbar und mit schwerem Gerät (Containergabelstapler, LKW bis 40 to.) befahrbar.

Der Gutachterausschuss geht davon aus, dass für die vorhandenen Gebäude bzw. Gebäudeteile entsprechende baurechtliche Genehmigungen erteilt worden sind.

Art / Baujahr der baulichen Anlage
 
Nutzungsart: Gewerbegebäude / Halle
Baujahr: ca. 1899 (Angabe aus Unterlagen der Sächsischen Landesbrandversicherungsanstalt)
 
Gebäudebeschreibung
 
Gebäudeart I -typ:
Gewerbehalle in Stahlträgerbauweise
Stellung des Gebäudes:
eingebaut zwischen dem Bürogebäude "Würfelblock" und "Werkstatt" (offene Bebauung) innerhalb eines Gewerbeareals.
 Geschosse (ohne Dachgeschoss):
ein
 Dachgeschoss:
offene Stahlkontruktion mit Holsauflattung
 Unterkellerung:
nicht unterkellert
Baujahr:
ca. 1899 (Angabe aus Unterlagen der Sächsischen Landesbrandversicherungsanstalt)
Nutzfläche:
Gewerbe: ca. 1.600 m² (Bauakte)
Nutzung:
Gewerbehalle, Lager, Produktion
Kellergeschoss {KG):
kein Kellerraum
Erdgeschoss (EG):
eine Gewerbeeinheit
 
Bauausführung und Ausstattung
 
Wände:
außen: Ziegelsteinbauweise, 
Decken:
Stahlträgerkonstruktion
Dach:
Holzauflattung mit Bitumenbahneindeckung (komplett versclissen)
Fußböden:
Betonplatte, eben
Fenster:
Holz- und Kunststofffenster unterschiedlicher Baujahre
Türen:
außen: Haustür: Holzbrettausführung,
Sanitäre Anlagen:
keine
Heizung:
keine
Warmwasserbereitung:
keine
Installation:
Medientrennung vor dem Grundstück, alle Medien liegen an
 
Zustand des Gebäudes
 
Unterhaltungszustand:
Unterhaltungsrückstau mit weiteren Modernisierungsbedarf im Dach (u. a komplette Dacheindeckung ist zu erneuern, tlw. Reparatur der Fenster  notwendig, hofseitige Fassade schadhaft
energetische Qualität:
Das Gebäude entspricht dem Baujahr/Bautyp entsprechenden Werten und liegt somit außerhalb der heutigen Anforderungen.

Energieausweis Vnicht notwendig, Ausnahmetatbestand.
 
Grundrissgestaltung

Wirtschaftlich an die Bedürfnisse optimal angepasste Raumaufteilung (u. a. rechteckige Räume, gleichmäßige Fußbodenhöhen,  viele natürliche Belichtungsverhältnisse).

Zubehör/ Einbauten

Krahnbahn ohne Funktion. Es wurde kein weiters Zubehör und Einbauten festgestellt.

Besondere Bauteile

Besondere Bauteile oder Einrichtungen wurden nicht feststellt.

Besondere Bauteile: ./.

Besondere Betriebseinrichtung und Einbauten: ./.

Nebenanlagen

Auf dem Grundstück befinden sich ein in massiver Bauweise errichtetes 1-geschossiges Nebengebäude mit Lagerräumen und Werkstatt. Nebengebäude mit Beton-Flachdach und Bitumeneineideckung. Holz- bzw. - Kunstoffenster mit Einfach- bzw. Isolierverglasung, tlw. keine Fenstereinsätze vorhanden. Schäden am Dach, teilw. Feuchtigkeit dringt ein.

Außenanlagen
 
Hausanschlüsse: Medientrennung
Wege und Befestigungen: Befestigte Außenflächen aus Beton
Einfriedungen: Das Grundstück ist rechteckig bebaut. Linke Seite Grenzbebauung.
Gartenanlage: keine Gartenanlage vorhanden
Zustand der Außenanlagen:

Keine weiteren Außenanlagen
vorhanden. 

Gern beantworten Wir Ihnen die Frage:

Kann sich eine vermietete Immobilie von selbst finanzieren?
– Alicia Delen, custom service @ aavy

Prognose: 10 Prozent Rendite im Jahr durch Mieteinnahmen aus vermieteten Gewerbequartier!

Wertanlage auf Immobiliensubstanz.

René Schumann ceo @ aavy group

Die beste Geldanlage der Welt! Ein passives Einkommen aus Mietzahlungen, Monat für Monat, Jahr um Jahr... und in der Zeit steigt auch noch der Wert meiner Immobilie, einfach genial!

Rainer Wölkes Finanzexperte @ aavy

Kauf ohne Risiko: mit einem Verkehrswertgutachten eines öffentlich bestellten und staatlich vereidigten Sachverständigen sind Sie auf der sicheren Seite.

Information: sichern Sie sich noch für dieses Jahr die steuerlichen Vorteile der Abschreibungsmöglichkeiten als Vermieter und Immobilieneigentümer.