Das Grundstück

NAXOS Quartier Leipzig

DIE FABRKANTEN-VILLA

Das Grundstück

Zum Gebäude gehört die Teilfläche 2, des Grundstücks der Gemarkung Böhlitz-Ehrenberg, Flur 151/9 mit einer anteiligen Grundstücksfläche von zirka 450 m² innerhalb des insgesamt 7.615 m² großen Areals. Die Grundstückteilfläche ist überwiegend bebaut. Die Abwasserentsorgung erfolgt in das öffentliche Kanalsystem. Der Gutachterausschuss geht von einer normalen Beschaffenheit des Grundstücks aus, da Anhaltspunkte für Mängel des Grund und Bodens oder etwaige Altlasten nicht bekannt geworden sind.

Baurecht

Für das Angebot ist in dem rechtsverbindlichen Bebauungsplan im Planungsgebiet "Fabrikstraße/Südstraße" festgelegt:
Ausweisung als Gemengenlage, innerhalb eines innerstädtischen Gewerbegebiets.

Wohnraumnutzung ausdrücklich nur in Verbindung mit einer Gewerbeausübung am Standort zulässig.

Ferner enthält der Bebauungsplan textliche Festsetzungen sowie eine örtliche Bauvorschrift über die Gestaltung.

Grundstücksmerkmale

Größe:

zirka 450 m² unvermessene Grundstücksteilfläche innerhalb eines 7.516 m² Gewerbeareal, davon 220,33 m² überbaut.

Form:

regelmäßig

Nutzung:

Gewerbebaugrundstück, überwiegend mit einem Wohn- und Verwaltungsgebäude bebaut, mit einer betonierten Parkplatzfläche hinter dem Gebäude.

Beschaffenheit:

eben

Rechte und Belastungen

Grundbuch

Der Grundbuchauszug liegt vor: in Abteilung II sind folgende Eintragungen vorhanden:

- Nr. 2 Grunddienstbarkeit ....keine....

Baulastenverzeichnis

Im Baulastenverzeichnis der Stadt Leipzig sind ...keine... Eintragungen vorhanden. 

Altlasten

Verdacht auf Altlasten bestehen nicht.

Denkmalschutz

Liegt nicht vor. Erscheint aber nach Antragstellung möglich aufgrund der bedeutenden Historie und in Bezugnahme zu dem nahezu identischen Naxos-Werk in Frankfurt/Main, welches ein anerkanntes Denkmal ist.

Naturdenkmäler

Liegt nicht vor.

 

Sonstige Rechte und Belastungen sind bei der Begutachtung nicht bekannt geworden.

Erschließungszustand

Erschließungsbeiträge:

Die Erschließungsstraße (Südstraße) für das Grundstück ist seit längerer Zeit ausgebaut. Der Gutachterausschuss geht davon aus, dass Erschließungsbeiträge nach BauGB und Abgaben nach Sächsichem Kommunalabgabengesetz (SKAG) für die vorhandenen Erschließungen nicht mehr zu zahlen sind.

Medien:

Sämtliche Medien (Telefon, Kabel-TV, DSL, Gas, Wasser, Strom und Kanalisation) liegen vor dem Grundstück im Bereich der Südstraße an.

Die Grundstückseigentümerin hat für den Zeitraum der Nichtnutzung eine Trennung der Medienanschlüsse von den Versorgern zu den auf dem Grundstück befindlichen Abnahmepunkten vornehmen lassen. Eine Wiederinbetriebnahme ist möglich.

(Am Standort ist sehr schnelles Internet per Mobil, DSL sowie Kabel verfügbar.)

Tatsächliche Merkmale

Gemeinde: Stadt Leipzig

Orts-/Stadtteil: Böhlitz-Ehrenberg

Lage: Grundstück innerhalb der Südstraße

Lagequalität: Gewerbegebiet, umgeben von Wohngebieten im Stadtcharakter.

Erschließungsstraßen: innerstädtische Erschließungsstraßen.

Gern beantworten Wir Ihnen die Frage:

Kann sich eine vermietete Immobilie von selbst finanzieren?
– Alicia Delen, custom service @ aavy

Prognose: 10 Prozent Rendite im Jahr durch Mieteinnahmen aus vermieteten Gewerbequartier!

Wertanlage auf Immobiliensubstanz.

René Schumann ceo @ aavy group

Die beste Geldanlage der Welt! Ein passives Einkommen aus Mietzahlungen, Monat für Monat, Jahr um Jahr... und in der Zeit steigt auch noch der Wert meiner Immobilie, einfach genial!

Rainer Wölkes Finanzexperte @ aavy

Kauf ohne Risiko: mit einem Verkehrswertgutachten eines öffentlich bestellten und staatlich vereidigten Sachverständigen sind Sie auf der sicheren Seite.

Information: sichern Sie sich noch für dieses Jahr die steuerlichen Vorteile der Abschreibungsmöglichkeiten als Vermieter und Immobilieneigentümer.